Fahrbereitschaft f. Arztbesuche (z.B. nach Kadelburg) gesucht…

im Zuge der vielen neuen zugewiesenen Flüchtlinge, die schon in Tiengen angekommen sind und die bis Ende März noch kommen werden, kristallisiert sich immer mehr heraus, dass wir unbedingt einen Fahrdienst bzw. Fahrer benötigen. Ich möchte alle bitten, die sich das vorstellen können, sich bei mir zu melden. Es geht in erster Linie darum, Flüchtlinge z.B. mal nach Kadelburg zum Arzt zu bringen, da es schwierig ist, mit öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin zu kommen. Es gibt schwangere Frauen, Flüchtlinge, die im Rollstuhl sitzen etc. Das ist nicht regelmäßig. Nur ab und zu.

Ich würde mich freuen, wenn sich die/der ein oder andere dafür finden würde. Schön wäre auch jemand, der die Koordination übernehmen könnte, so dass die Sozialarbeiter einen/eine Ansprechparter/in dafür hätten und somit schneller reagiert werden kann.

 

Marion Pfeiffer
marion.pfeiffer@caritas-hochrhein.de