Spenden

Die allermeisten Asylbewerber konnten nur einige wenige Habseligkeiten mit auf Ihre Flucht nehmen. Ihnen fehlt es daher i.d.R. an allem. Dies reicht von Kleidung, über Alltagsgegenstände bis hin zu Spielsachen für die Kinder. Die Anfragen bei den Helferkreisen und der Stadt hinsichtlich Sachspenden häufen sich.

Da die Helferkreise selbst nicht in der Lage sind, eine Lagerhaltung aufzubauen und zu führen, werden wir unter „Gesucht wird…“ regelmäßig  konkret benötigte Dinge benennen.

Falls Ihre Spende grade nicht gesucht wird und es Ihnen möglich ist, dann lagern Sie die Güter bitte, bis ein entsprechender Abruf erfolgt. Alternativ nehmen die bekannten Karitativen Organisationen gerne Ihre Spenden entgegen.

Ergänzende Informationen zum Umgang mit Sachspenden
Hinweis zu Geldspenden

Ansprechpartner: Marion Pfeiffer
Kontakt: sachspenden-tiengen@helferkreise-asyl-wt.de