Vermittlung von Praktika

Viele der Asylbewerber haben in ihrer Heimat bereits Studien oder Berufsausbildungen durchlaufen. Wer in seinem Betrieb Praktikumsplätze anbieten möchte, kann hierüber den entsprechenden Personen die Möglichkeit geben, in das hiesige Berufsleben hineinzuschnuppern und dabei zugleich die Sprachkompetenz zu verbessern.
Abstimmungen mit dem Ausländeramt der Stadt (Ordnungsamt) bzw. des Landkreises und dem Jobcenter und Agentur für Arbeit sind dabei selbstverständlich.

Vorabinformationen:
Hotline der Arbeitsagentur: 0800 455 55 20
Infoline IHK: 0761 / 38 58-333 (9:00-16:00)
Infoline Handwerkskammer: 0761 / 21800-999
Übersicht der Beschäftigungsmöglichkeiten (BA f. Arbeit)
Maßnahmen des Arbeitsamtes zur beruflichen (Wieder-)Eingliederung:

Ansprechpartner: Tanja Zieringer
t.zieringer@dw-hochrhein.de