Die Gemeinschaftsunterkünfte

Die Gemeinschaftsunterkünfte dienen als erste Anlaufstelle nach der Zuweisung unserer Gäste an unseren Landkreis. Der Aufenthalt dort soll auf 24 Monate beschränkt sein und endet grundsätzlich mit der unanfechtbaren Entscheidung über den Asylantrag oder der Erteilung eines Aufenthaltstitels.

Die Helferkreise in Tiengen und Waldshut engagieren sich insbesondere in den folgenden Gemeinschaftsunterkünften:

Badstraße Tiengen